You are currently browsing derisolde’s articles.

Bei der letzten Hdstckparty wurde Kritik an einigen Wandbemalungen geäußert. Die Wandbemalungen, die stark vereinfacht Geschlechtsorgane darstellten und mit einigen Sprüchen wie „Muschi Manson“ oder „Hosen runter“ versehen wurden , entfachten innerhalb der Hausgemeinschaft und der beteiligten Gruppen eine rege Diskussion rund um das Thema Sexismus.

Die Hausgemeinschaft möchte nun Stellung dazu beziehen:

Uns tut es leid, wenn Besucher des Hauses sich durch die Bemalungen gestört gefühlt haben. Keiner der Beteiligten beabsichtigte in irgendeiner Form Sexismus zu fördern. Um zukünftigen Missverständnissen aus dem Weg zu gehen, werden die Zeichnungen übermalt und keine weiteren Äußerungen in dieser Form mehr stattfinden.

Wir sprechen uns hiermit gegen Sexismus in jeglicher Form aus!

Wir möchten jedoch auch darauf aufmerksam machen, dass es auch bei einem solchen sensiblen Thema bestimmte Spielräume geben muss, die in der näheren Zukunft einmal diskutiert werden sollten:

Wo fängt eigentlich Sexismus an, wo hört er auf?

Weiterhin bestehen Planungen zusammen mit dem Café Move Ya eine Diskussion und einen Vortrag zum Thema „Sexismus“ zu organisieren, bzw. eine „Gender-Party“ im Hippiehaus stattfinden zu lassen. Ihr seid schon jetzt herzlich eingeladen und sobald Termine feststehen, werdet ihr hier davon lesen können.

In Liebe

Euer Hippiehaus

Advertisements

Hey ihr lieben, auch in diesem Monat, findet das Cafe Move Ya, wieder im Hippiehaus statt. so wie letzten Monat, nur im Sep. haben wir leider verpeilt zu posten. hoffe ihr seid nicht nachtragend.

Thema: Vorratsdatenspeicherung, das neue Bayrische Versammlungsgesetz sowie Möglichkeiten der Handyüberwachung
veganes Essen ab 18 Uhr; Vortrag beginnt gegen 19 Uhr

Den Rest des Beitrags lesen »

Platzsuche beendet, Aufbau ab nächster Woche

So, endlich ist es geschafft. Wir haben einen Platz, der unsere selbstgesteckten Bedingungen erfüllt. Er liegt im Hamburger Stadtteil Lurup, ihr könnt euch das mal hier auf einer provisorischen Karte anschauen, die wir auch weiter ergänzen werden. Falls ihr wegen der Platzfrage gezögert habt, zum Camp zu kommen: Auf nach Hamburg zum AntiraCamp08! Den Rest des Beitrags lesen »

Am 11.08.08- Café öffnet ab 18 Uhr. Veranstaltung findet gegen 19 Uhr statt.
Thema: Infoveranstaltung gegen den RassistInnenkongress in Köln
Den Rest des Beitrags lesen »

>Es wird einen Vortrag über das RABATZ in Paderborn und über das AZ Osnabrück geben, zudem besteht die Möglichkeiten an einem Exkurs uber Datensicherheit teilzunehmen.

Hey Leute,
wir freuen uns diesen Monat gleich zweimal das Café Move Ya statt finden zu lassen. Das kommende Cafe Move Ya, zum Thema Anarchistische Strömungen und Utopien, von Rudolf Mühland, findet auf jeden fall, wie geplant am 14.07.2008 statt (Café Eröffnung:19 Uhr Vortrag:20 Uhr). Mit leckeren veganem Essen und Getränken. Es lohnt sich zu kommen …..
Den Rest des Beitrags lesen »

In der Nacht vom 10.07 auf den 11.07 (ca.1 Uhr) kippten vermeintlich Nazis Buttersäure durch den Briefkastenschlitz des Wohnhauses in der Silberstraße. Zum einen wird sich der Anschlag gegen den am Montag, den 14.07 stattfindenden Vortrag, des linksalternativen Cafe Move ya, richten, zum anderen kann man auch davon ausgehen, dass damit versucht wurde die geplante Kulturwoche vom 18.07 bis 25.07 zu verhindern bzw. zu stören. Den Rest des Beitrags lesen »

14.07. Café geöffnet ab 19 Uhr. Der Vortrag findet gegen 20 Uhr statt. Essen und Trinken gibt es Vorort.

Das Thema sollte bereits zum 10.03. stattfinden. Nachdem Nazis das Taranta Babu angegriffen haben, musste diese Veranstaltung leider ausfallen. Hier gibt es nun eine neue Aufbereitung des Themas für euch. Das ganze wie immer im Hippiehaus. Wir freuen uns auf euch… Den Rest des Beitrags lesen »

Im Juni erwartet euch eine Thematik, die in Dortmund spätestens seit dem 1. Mai 2007, als “freie Kräfte” und NPD im Schulterschluss unter dem Motto “Gemeinsam gegen Kapitalismus – Heraus zum 1. Mai” aufmarschierten, öffentliche Wahrnehmung bekam: Ein “Antikapitalismus” aus neonazistischer Sicht.

Den Rest des Beitrags lesen »

hallo ihr lieben,

am 12.05.2008 bei findet uns im hippiehaus ein Vortrag zum Thema Anarchafeminismus – Facetten und Wege gelebter Befreiung statt. kommt zahlreich und unterstreicht die Forderung nach einem AZ in Dortmund! lasst euch von dem Vortrag bilden und euren Horizont erweitern! Organisiert haben das die cafe Move YA Leute…….

Den Rest des Beitrags lesen »